> Markergen Aktivität im Querschnitt eines Reisblattes <

Startseite
Fragen? Antworten!
» Unterrichtsmaterial
Laborbilder
Publikationen
Links
Über diese Webseite
Feedback
Suchen
 
> Wie funktioniert ein DNA-Chip? <

1. Die Messenger-RNA (mRNA) des Untersuchungsmaterials wird isoliert und in komplementäre DNA (cDNA) umgeschrieben



Zuerst wird das Untersuchungsmaterial stufenweise gereinigt. Die unerwünschten Zellbestandteile müssen abgetrennt und die gesamte RNA einer Zelle oder eines Zellverbandes isoliert werden. Dies wird durch verschiedene Reinigungsschritte erreicht. RNA ist chemisch instabil und wird durch bestimmte Enzyme in einen stabilen DNA-Strang umkopiert. Diese Enzyme bezeichnet man als reverse Transcriptasen. Sie können RNA in eine genaue DNA-Kopie mit komplementärer Sequenz umschreiben. Diese DNA wird cDNA (complementary DNA) genannt und kann wie die RNA mit der komplementären genomischen Sequenz hybridisieren.

!!! Dieses Dokument stammt aus dem ETH Web-Archiv und wird nicht mehr gepflegt !!!
!!! This document is stored in the ETH Web archive and is no longer maintained !!!