> Protoplasten, zellwandlose Pflanzenzelle <

Startseite
Fragen? Antworten!
» Unterrichtsmaterial
Laborbilder
Publikationen
Links
Über diese Webseite
Feedback
Suchen
 
> Anwendungen von Microarrays <

Zellantwort auf Umgebungsreize

Wie passt sich eine Zelle an die Veränderung ihrer Umgebung an? Zellen überleben auch, wenn sich Temperaturen, pH-Werte, Nährstoffkonzentrationen etc. in tolerierbarem Rahmen ändern oder wenn sich Giftstoffe in der Umgebung befinden. Veränderungen in der Umgebung führen meistens zu einer Veränderung der Aktivität spezifischer Gene. Sie wird erhöht oder herabgesetzt. Hefezellen wandeln z.B. Zucker in Alkohol um, was für die Herstellung von Wein wichtig ist. Die gleichen Zellen können aber auch den Alkohol zu Essig umwandeln, was für die Herstellung von Weinessig genutzt wird. Mit Hilfe von DNA-Chips kann man ablesen, welche Gene bei welchen Umweltbedingungen aktiv sind und wie diese Umstellung im Verlauf der Zeit stattfindet.
!!! Dieses Dokument stammt aus dem ETH Web-Archiv und wird nicht mehr gepflegt !!!
!!! This document is stored in the ETH Web archive and is no longer maintained !!!